Über Sopio


 

Anästhesieprotokolle schnell, sicher und flexibel erstellen

Sopio ist ein Computerprogramm zur Erfassung, Darstellung und Speicherung von Anästhesieprotokollen.

 

Die Protokolle werden vor der Operation vorbereitet (Patientendaten, Prämedikation...). Während der Operation werden dann auf einem Tablet -Notebook mit geringst- möglichem Aufwand alle nötigen Daten erfasst. Die Eingaben erfolgen dabei durch Antippen von vorgegebenen Werten direkt mit einem Stift auf dem Display des Notebooks.

 

Dazu können spezielle Notebooks (Tablet-PCs) verwendet werden. Auch eine Verwendung handelsüblicher "normaler" Notebooks ist möglich.
Die Daten lassen sich nachfolgend präzisieren und ergänzen. Die Patientendaten können auch mittels eGK Lesegerät erfasst werden.

 

Als Ergebnis entstehen Protokolle und Listen im PDF- Format. Diese Dokumente können leicht gespeichert, archiviert, versendet oder in vorhandene Systeme integriert werden. Sie können jederzeit, auch ohne das Programm Sopio, auf allen üblichen PC-Systemen angezeigt und gedruckt, jedoch nicht geändert werden. Die Ablage der Dokumente kann vom Programm automatisch in einen Verzeichnisbaum erfolgen, der sich in Jahr, Monat und Tag aufsplittet.

 

Alle Stammdaten (Beteiligte, Geräte, Medikamente, Infusionen....), die in der Praxis verwendet werden, können im Programm konfiguriert werden. Für alle Stoffe können typische Vorgabewerte, Grenzwerte und Schrittweiten festgelegt werden. Die einfache und schnelle Eingabe aller Werte wird durch die Vorauswahl der typischen Werte und die Eingrenzung auf die jeweils möglichen Werte und Zeiten erreicht. Die Erfassung eines Eintrages braucht im Regelfall jeweils nur ein oder zwei Stiftberührungen (bzw. Mausklicks).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.